Flamatt-Laupen: Ausbau für mehr Sitzplätze und stufenfreies Einsteigen (SBB)

Vorausgesetzt, dass anfangs Dezember die rechtskräftige Baubewilligung vorliegt, starten am 16. Dezember 2019 die Bauarbeiten. Als erste Baumassnahme werden die Schienen und die Fahrleitung zurückgebaut. Diese Arbeiten beginnen im Bereich des Bahnhof Neuenegg, anschliessend auf dem gesamten Streckenabschnitt zwischen Flamatt und Laupen. Sind diese Arbeiten erledigt, startet die SBB mit den Aushubarbeiten für die neue Personenunterführung am Bahnhof Neuenegg. Um die Baugrube abzusichern werden Spundwänden einvibriert. Diese Arbeiten sind lärmintensiv und führen zu leichten Erschütterungen. Läuft alles nach Plan, sind diese Arbeiten Ende Februar 2020 fertig. Anfangs Jahr 2020 wird auf der alten Bahnstrecke das restliche Trasse und der Schotter zurückgebaut, gleichzeitig betoniert das Bauteam die ersten neuen Fahrleitungsfundamente und verlegt Werkleitungen.

Bei Fragen steht Ihnen Herr Matthias Remund, SBB Infrastruktur Projektleiter, 079 301 55 42, matthias.remund@sbb.ch zur Verfügung.

Mehr Informationen zum Baustart auf PDF (Infoschreiben)